Das Jahr neigt sich dem Ende zu und das ist eine gute Möglichkeit, noch einmal zurückzublicken. Politisch gesehen hat sich im heurigen Jahr viel getan: Bei der Europawahl und der Nationalratswahl haben die Menschen den Kurs von Sebastian Kurz und der Volkspartei gestärkt.

In wenigen Wochen – am 26. Jänner 2020 – stehen wir wieder vor einer wichtigen Entscheidung: wie geht es im Burgenland weiter? Wir brauchen Politiker, die mit Leib und Seele bei der Sache sind. Und die vor allem nicht für ein System oder eine Partei, sondern für die Menschen da sind. Das ist meine Vision für ein starkes Burgenland.

Gemeinsam mit Thomas Steiner und unserem „Team Burgenland“ sind wir für Sie da.

Christian Sagartz

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und das ist eine gute Möglichkeit, noch einmal zurückzublicken. Politisch gesehen hat sich im heurigen Jahr viel getan: Bei der Europawahl und der Nationalratswahl haben die Menschen den Kurs von Sebastian Kurz und der Volkspartei gestärkt.

In wenigen Wochen – am 26. Jänner 2020 – stehen wir wieder vor einer wichtigen Entscheidung: wie geht es im Burgenland weiter? Wir brauchen Politiker, die mit Leib und Seele bei der Sache sind. Und die vor allem nicht für ein System oder eine Partei, sondern für die Menschen da sind. Das ist meine Vision für ein starkes Burgenland.

Gemeinsam mit Thomas Steiner und unserem „Team Burgenland“ sind wir für Sie da.
Christian Sagartz

Im Burgenland unterwegs.

Unterwegs sein und zuhören – das mache ich tagtäglich in meiner politischen Arbeit mit sehr viel Leidenschaft. Die vielen Begegnungen mit den unterschiedlichsten Menschen, sind das Fundament für richtige Entscheidungen. Nur wer weiß, was die Anliegen und Wünsche der Menschen sind, kann auch richtige Schlüsse ziehen.